...die Frühsommerliche Farbenpracht!

Into the Wild

Das Wetter hält wieder wunderschöne Momente bereit. Dazu sind schön satte Grüntöne ins Land gekehrt und so klopft der Frühsommer an der Tür. Vor einigen Tagen verbrachte ich am Wiesenberg 2 Tage mit meinem Mobilen Zuhause, abgeschieden in der Natur. Unteranderem unternahm Ich mit Lenny eine Wanderung zum Arvigrat. Das Wetter war schon den ganzen Morgen wechselnd bewölkt. Ich beobachtete über die Mittagszeit das Wetter damit wir auf dem Grat nicht unerwartet in ein Gewitter rein kamen. Die Vorhersage hatte nämlich Gewitter erwähnt. Zuerst sah es so aus als ob diese Quellwolken an uns vorbei ziehen würden, Richtung Uri. So entschied ich  gegen 16:00 Uhr noch hoch zu wandern um die Weitsicht zu geniessen.

Auf dem Weg nach oben durchliefen wir Bergweiden voller Blumen. Eine Blume stach ganz besonders mit ihrem Blau hervor, der Enzian. Währendem ich einige Zeit vor Ort mit fotografieren dieser Naturrwerke verbrachte, entspannte sich Lenny an der Sonne und  genoss den feinen Duft der Blumen.

 

Nach einiger Zeit packte ich wieder alles zusammen und nahm mir fest vor diese Wiesen nur noch mit den Augen und Nase zu geniessen, um vorwärts zu kommen. Denn einige Fotos waren schon im Kasten. Auch starteten wir diese Wanderung ziemlich spät und das Wetter änderte sich immer mehr. Was mich bedenklich stimmte.

 

 

mehr lesen

...die Tessiner Täler

Die Schönheit der Täler

In den letzten Wochen und Monate hatte ich gar nicht so viel im Bereich der Fotografie zu erzählen! Ich glaube, das eine Kreativ Pause bis vor kurzem anhielt. Doch jetzt ist wieder einiges zusammen gekommen um euch davon zu erzählen!

 

Seit Anfangs April zog es mich immer wieder ins Tessin. Angefangen hat es an Ostern als ich einige Tage der Sonne hinterher fuhr. Die Schönheit der Tessiner Täler hat mich gepackt und so fing alles im Valle Verzasca an. Dort fuhr ich nach Sonogno und lief den Fluss Talabwärts bis nach Lavertezzo. Dabei hab ich einige Wasserfälle besucht und Die fotografisch auf meiner Kamera verewigt.

Manchmal waren es 1 Meter kleine und manchmal 15 Meter grosse Wasserfälle. Die vielfallt an Motive brachte mich immer wieder zum staunen. Bei den grösseren Wasserfällen hatte ich unteranderem auch mit dem Gischt des Wassers zu kämpfen. Die Filter die ich zum fotografieren brauchte wurden immer wieder nass. Die Steine waren rutschig und machten das Klettern um die richtige Perspektive zu finden immer wieder gefährlich. 

 

Doch die grösste Herausforderung dabei, war das schöne Wetter =) Durch den grossen Kontrastunterschied zwischen Schatten und Licht, musste ich immer wieder abwarten bis die Sonne von den Wolken verdeckt wurde. So wurde das Licht wieder gleichmässiger und ich konnte die Belichtung mit nur einem Bild bändigen. Da ich kein grosser Fan bin von Bild Schnipsereien setzte ich im Moment auf die Ein-Bild Methode.

 

Um Wandern zu gehen ist trockenes, schönes Wetter immer cool. Doch will ich Wasserfälle fotografieren, ist Bewölktes Wetter Top! So war ich froh dass das Wetter abwechslungsreich war und für beide Tätigkeiten Wettertechnisch was dabei war.

mehr lesen 3 Kommentare

Offline? Nope.

Adieu Social Media

Heute hab ich mich entschieden den meisten Social Media Plattformen den rücken zu kehren und gewisserweise "Offline" zu gehen. Und dies ziemlich schnell und schmerzlos. Naja, so wirklich überzeugt haben mich diese Plattformen schon länger nicht mehr. Schon so oft war ich im Zwiespalt mit dieser Ansicht da ich einerseits meine Bilder so gut wie möglich verbreiten wollte und automatisch einem gewissen Strom folgte. Anderseits aber den Tatsachen in die Augen schaue und weiss das solche Plattformen, uns als Kunden sehen betreff: Daten usw.. So wirklich Lebensbereichernd habe ich dieses tun aber selten empfunden. Das schönste aus dieser Zeit sind die Freunde die ich über solche Plattformen gewann und bis heute mich oft mit ihnen treffe. So habe ich nach langem beobachten einiger Freunde die "Offline" sind mich auch dazu entschieden diesen Plattformen den rücken zu kehren und meine Arbeiten auf meiner Webseite und Blog zeige. Dazu sende ich fast jeden Monat ein Newsletter raus um die Updates mitzuteilen.

Kennst du den Newsletter schon?

mehr lesen 2 Kommentare

Ab in den Schnee!

Die weisse Pracht

Vor wenigen Tagen durfte ich endlich mit den Schneeschuhen in die Berge ziehen! Ich entschied mich in der Glaubenberg Region diese weisse Pracht fotografisch zu wiedergeben. Da ich schon viele Stunden in dieser Region verbracht habe, fällt mir bei der Spot suche immer wieder diese Region als erstes ein. Ich persönlich sage auch immer wieder das es mein Spielplatz ist, hihi. Hier habe ich die ersten anläufe in der Landschaftsfotografie gemacht und jedesmal wenn ich was probieren will oder einfach Zeit in der Natur verbringen will, zieht es mich hier hoch. Ein Ort der Ruhe und fülle...

mehr lesen 2 Kommentare

Das Ende ist auch der Anfang

Symphony of Waves

Start the Music and enjoy the Slideshow!

Happy new Year!

mehr lesen 0 Kommentare