Portugals Küste durch eine Fujifilm Kamera

Die Küste Algarves

Vor wenigen Wochen war ich wieder mal in Portugal. Einerseits Familiär bedingt anderseits fotografisch! Immer wieder zieht es mich in das Land woher ich eigentlich stamme =)

 

Diesmal ging es 1 Woche an die Algarve, genauer gesagt nach Lagos! Im Vorfeld habe einige Spots über Google Earth gesucht und auch gefunden! Nachdem ich ankam machte ich mich nochmals kurz vertraut mit der Kamera die ich dabei hatte. Diesmal war es nämlich nicht wie seit Jahren gewohnt eine Nikon sondern eine Fujifilm! 

Dazu kam es als ich letztens mit einem Freund in die Berge fuhr und er solch Fujifilm Equipment dabei hatte. Ich spielte Tagsüber bisschen herum mit seiner Kamera und fand grossen gefallen daran. Die Haptik, das Gewicht und die Bildqualität waren sehr beeindruckend. Zuhaus, fing ich dann an mich mehr und mehr mit dieser Fuji auseinander zu setzten.

 

Kurz vor Abreise nach Portugal fragte ich mein Freund ob ich solch eine Fujifilm X-Pro2 mitnehmen könnte um einige Tests zu machen. Dabei lies ich mein Nikon Equipment in der Schweiz zurück um mich vollkommen auf die Fuji zu konzentrieren.

Am ersten Tag, kam ich mit dem  neuem Material, morgens im dunkeln irgendwo an der Küste, nicht so klar und es stimmte mich bissl nachdenklich...

 

Ich verlor aber nicht die Motivation und machte mich Abends wieder an einen tollen Spot um weitere coole Bilder zu machen. Dort ging die Beziehung zwischen der Fuji und mir tiefgreifender zu und her und ich fing wieder an gefallen an Kamera zu haben. Zuhause angekommen sitze ich mich an den Rechner um die Bilder von der Fuji zu begutachten und bearbeiten. Die Schärfe und Farbe waren einfach berauschend und absolut realitätsnah! Dies vermisste ich ein bisschen bei meiner Nikon. Die Farben dort waren immer leicht verschoben und ohne Graukarte fiel es mir immer schwer die Farben so realitätsnah wie möglich zu halten. 

 

Jedenfalls verbrach ich eine tolle Woche in Portugal mit neuer Kamera. Viel Spass dabei hatte ich nähmlich auch und eine gute Zeit mit den engsten Familienmitglieder.

 

Kaum war ich zurück von Portugal machte ich mich zum ersten mal in meiner Laufbahn als Fotograf an einen Systemwechsel ran. 

 

Neu am Start ist jetzt die Fujifilm XT-2 mit Weitwinkel- und Teleobjektiv.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0