Fotoreise nach Portugal

Liebe Freunde und Blogleser

Gerade befinde ich mich in Portugal bei meinen Eltern zuhaus und schaue dem Monsum artigen Regen aus dem Fenster zu und dachte das es Zeit ist um euch zu erzählen wie es bis jetzt war.

Ich bin ja mit meinem Freund Fabio Crudele von Fabio Crudele Photography nach Portugal gereist um tolle Landschaftsfotos zu realisieren und auch gleich an der Planung einer Fotoreise für nächstes Jahr zu arbeiten. Bis gestern wurden wir mit tollen Lichtsituationen bereichert und die tollen Spots gehen uns nicht aus. Wir waren fast Tag und Nacht unterwegs. Sehr wenig schlaf gönnten wir uns da die Anreisen zu den Spots manchmal lange sind. Von Nord nach Süd bereisen wir die Küste Portugals. Leider ist es so das seit gestern mich auch eine Grippe plagt und diese Strapazen ziemlich Kraftraubend werden. Von gestern zu heute hab ich 12h geschlafen und heute ging es mir einiges besser. Heute ist auch Erholung angesagt da es eh Regnet. Doch diese Nacht geht es in den Süden nach Algarve da es dort gutes Wetter morgen früh geben soll... 

Leider plagt mich auch mein verwundetes Herz. 
Heute fehlt mir die Anwesenheit von einem gewissen Menschen sehr. Obwohl ich die Trennung bis jetzt gut verarbeiten konnte kommen an solch Tagen wie heute wo ich schwächle wieder einige Gefühle hoch. Vielleicht liegt es auch am Regen das eine triste Stimmung auslöst. 

Mittlerweile konnte ich mein Herz einem neuen Menschen öffnen was ich als grosser Fortschritt sehe doch leider sieht eine gemeinsame Zukunft nicht rosig aus...

Wir werden sehen was die Zukunft noch bringt.

In liebe Nelson

Kommentar schreiben

Kommentare: 0