Die da oben

Letztes Wochenende war Nel 5 Tag in Island um Polarlichter zu fotografieren wie auch der Süden Islands zu vor kundschaften für unsere bevorstehende Islandreise im Mai. Das Wetter in diesen Breitengraden ist sehr unbeständig und es kommt gern vor das es längere Zeit nur bewölkt ist und sehr windig sein kann. Angekommen in Reijkiavik wurde Nel mit einem Stahlblauem Himmel und einem unvergesslichen Sonnenaufgang. Am Abend war die vorhersage für Nordlichter auch super und da fuhr Nel weg von der Hauptstadt um keine störende Lichtquellen zu haben. Dies ging 3 Tage so dass das Wetter mitspielte und immer wieder Nordlichter Nachts fotografiert werden konnte.

Mehr Bilder findet Ihr auch in der Galerie.


Gute Nacht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0